Weiter zum Inhalt

Druckvorschau | als PDF herunterladen

Birgitt Höhn

Geschlecht Weiblich

Geburtsjahr 21.12.1964

Kreisverband Kleve

Bezirksverband Niederrhein-Wupper

Themen Demokratie, Kinder, Jugend und Familie

Website

Liebe Freundinnen und Freunde,

unsere Minderheitsregierung hat in den vergangenen 2 Jahren viel erreicht und neue Weichen gestellt in der Kinder- und Jugendförderung – aber es bleibt auch noch viel zu tun.
Kinderarmut ist der größte gesellschaftliche Skandal unserer Zeit. Der Armutsbericht 2011 zeigt auf, dass in NRW die Problematik von 13.9% auf 15.4% angewachsen ist trotz guter Konjunkturlage. Das erfordert weiterhin neue Wege von uns.
Neue Wege bei den Unterstützungssystemen für Familien und Alleinerziehende.
Neue Wege bei den Betreuungsangeboten.
Neue Wege bei den Angeboten zur frühkindlichen, individuellen Förderung.
Neue Wege zum Schutz von Kindern und Jugendlichen
und eine neue Definition „ des Kindeswohl“ in Verbindung mit einer Modifizierung der rechtlichen Rahmenbedingungen.
Das bedeutet aber auch, dass wir neue Wege in der Finanzierung gehen müssen.Das Geld muss zurück in die Kommunen.
Dieses Sparen, werden wir irgendwann teuer bezahlen, wenn wir es nicht schaffen flächendeckend auch im ländlichen Raum allen Kindern unabhängig von ihrer Herkunft Chancengleichheit zu garantieren.
Es gibt eine sehr große Kopplung zwischen bildungsferne und Armut. Die heißt es für uns in den nächsten Jahren zu durchbrechen.
Wir müssen dazu beitragen, dass Kinder von klein an Respekt erfahren, Chancengleichheit und Demokratie leben lernen.
Nur wenn wir es schaffen Demokratie in die kleinste gesellschaftliche Einheit, sprich: die Familie zu transportieren und Demokratieerziehung umzusetzen, werden wir es schaffen, dass sich diese Menschen auch später an demokratischen Prozessen beteiligen wollen und werden und somit dann auch bereit sind Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen.
Lasst uns also unsere demokratischen Strukturen runter brechen auf unsere Jüngsten, um alle mit zu nehmen.
Dafür möchte ich mich einsetzen.
Ich möchte mit Euch, für Euch und für NRW –
mit denken, mit gestalten und mit Verantwortung übernehmen.
Dafür bitte ich um euer Vertrauen und eure Stimme.

Birgitt

Biografie

selbst.Kauffrau mit dem Unternehmen "Tintenstation", alleinerziehende Mutter von 6 Kindern und Pflegemutter mit 2 Vollzeitpflegeplätzen für schwer erziehbare Jugendliche ab 14 Jahren, Christin Ratsmitglied,KV Sprecherin,Delegierte zu LDKen und BDKen, Mitglied bei greenpeace und amnesty, Mitglied im Förderverein für Waldorfpädagogik z.Zt. Studium der Soziologie, Politik- und Verwaltungswissenschaften

Bewerbung veröffentlicht am 29.März 2012