Weiter zum Inhalt

Druckvorschau | als PDF herunterladen

Edith Geske

Geschlecht Weiblich

Geburtsjahr 10.05.1957

Kreisverband Rhein-Sieg

Bezirksverband Mittelrhein

Themen Energie, Klima, Umweltschutz

Website

Liebe Freunde und Freundinnen,

Grüne Politik auf Orts- und Kreisebene mache ich seit 15 Jahren und habe gelernt mit zäher Beharrlichkeit schrittweise unsere ökologischen Projekte voranzutreiben. Meine Themen sind Umwelt- und Klimaschutz, insbesondere die Bereiche Bauen und Energie.

Unsere Ziele haben wir oft über Umwege erreicht. So hatten die Troisdorfer Stadtwerke die Vorteile von Solaranlagen mit Bürgerbeteiligung erst erkannt, nachdem wir ihnen das mit unserem Solarverein vorgemacht hatten. Heute haben unsere Stadtwerke eine eigene Stadtsolargenossenschaft und die interkommunale BürgerEnergieGenossenschaft Rhein-Sieg ist in Gründung.
In schwarzgrüner Koalition haben wir bzgl. der kreiseigenen Gebäude nun deutlich mehr erreicht: ein CO2-Einsparziel von 40% bis 2020 für alle Kreisgebäude, Passivhaus-Standard für kreiseigene Neubauten, erneuerbare Heizenergie für alle Neubauten und Sanierungen, die Berücksichtigung von KWK und Wärmenetz-Projekten bei Sanierungen und die Versorgung aller Kreisimmobilien mit Strom ohne Atomenergie.
Aber Bundesumweltminister Röttgen bremst das rotgrüne Energieeinspeisegesetz rücksichtslos aus und behindert eine dezentrale Umstrukturierung, während er scheinheilig Energiewende-Ankündigungen verbreitet. Sowas wollen wir nicht!

Wir brauchen Rotgrün, wir brauchen Sylvia Löhrmann und Umweltminister Johannes Remmel, um unsere zukunftsweisende Politik fortsetzen zu können!
Dafür werde ich mich einsetzen und bitte um eure Stimme.

Edith Geske

Biografie

Uni Göttingen und Bonn, Diplom-Agraringenieurin, Gruppenleitung Naturschutz und Umweltbildung bei einem Jugendhilfeträger, verheiratet, zwei Kinder, während der Familienpause Weiterbildung Solarthermie, Fotovoltaik und Imkerei, seit 1995 GRÜNES Mitglied, 1997 bis 2009 SKB in Troisdorf und Rhein-Sieg-Kreis, langjährige LDK- und BDK-Delegierte, 2009 GRÜNE Bürgermeisterkandidatin, seit 2009 Stadtverordnete und Kreistagsabgeordnete, seit 2010 Politische Geschäftsführerin, 2010 und 2012 GRÜNE Direktkandidatin zur LT-Wahl

Bewerbung veröffentlicht am 29.März 2012