Weiter zum Inhalt

Druckvorschau | als PDF herunterladen

Gerhard Schwemm

Geschlecht Männlich

Geburtsjahr 28. 04. 1952

Kreisverband Duisburg

Bezirksverband Mittelrhein

Themen Demokratie, Wirtschaft

Website

Weiter auf dem Weg zu mehr DIREKTER Demokratie in NRW!

Ganz im Sinne des Leitgedankens GRÜNER Politik, der Basisdemokratie, hat die rot/grüne Landesregierung das Demokratie-Paket auf den Weg gebracht. Über den Bürgerentscheid ist jetzt auch die Abstimmung der BürgerInnen über die Abwahl einer OberbürgermeisterIn möglich.
Wir GRÜNE sollten uns allerdingsfür einige Nachbesserungen einsetzen (Absenkung des Quorums), damit das Instrument der Bürgerbeteilung verbessert wird. Wir brauchen mehr Bürgerbeteiligung für die Politik vor Ort. Die Menschen in unserem Land wollen mehr Eigenverantwortung.

Trotz der hohen Hürden haben die Bürgerinnen und Bürger von Duisburg die Ihnen jetzt gebotene Chance sehr erfolgreich genutzt.
Nach der furchtbaren Katastrophe während der Loveparade 2010 und den unwürdigen Auftritten des Veranstalters und des duisburger OB wurde die politische Stimmung in unserer Stadt unerträglich. Ex-OB Sauerland weigerte sich hartnäckig politische Verantwortung zu übernehmen. Mit viel Unterstützung und mit gewaltiger Kraftanstrengung schaffte eine bürgerinitiatve das Quorum für einen Bürgerentscheid auf Abwahl des OB: Die BürgerInnen haben damit die Abstimmung über die Abwahl des OB erzwungen. 25% der Wahlberechtigten müssen nach jetziger Regelung für das Abwahlbegehren stimmen. Das waren 91.000 Stimmen in Duisburg gewesen! Am 12.2.2012 haben 151.000 Wahlberechtigte Ihre Stimme abgegeben,129.800 für die Abwahl gestimmt Sauerland ist Ex-OB!
Ein grandioser Erfolg der Mut macht: Für mehr direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung! Lasst uns dieses Instrument weiter ausbauen und verbessern!
Duisburg hat jetzt die Chance auf einen politischen Neuanfang! Der GRÜNE KV in Duisburg sich an diesem Verfahren aktiv beteiligt. Mit einer eigenen OB-Kandidatin und mit viel Energie und Überzeugung werden wir für diesen Neuanfang kämpfen.
Die Fortsetzung von Rot/Grün in NRW mit einem richtig guten grünem Wahlergebnis wird uns noch weiter anspornen.

Biografie

geschieden; ein Sohn (10 Jahre); Bankkaufmann und Betriebswirt, z.Zt. Selbstständig: Nachhaltige Finanzberatung; Gründungsmitglied der GRÜNEN in Duisburg und auf Landesebene; Mitorganisator der großen Proteste gegen den Schnellen Brüter in Kalkar; Mitglied der ersten grünen Ratsfraktion in Duisburg; nach 5 Jahren Pause jetzt wieder Vorstandsmitglied im KV Duisburg; Direktkandidat für die LTW in Duisburg (WK 62); Delegierter für die LdK.

Bewerbung veröffentlicht am 30.März 2012