Weiter zum Inhalt

Druckvorschau | als PDF herunterladen

Monika Düker

Geschlecht Weiblich

Geburtsjahr 23.04.1963

Kreisverband Düsseldorf

Bezirksverband Niederrhein-Wupper

Themen Flucht und Asyl, Innenpolitik

Website http://www.monika-dueker.de

Ich bewerbe mich erneut um einen Platz auf der Reserveliste der Grünen in NRW

Es hat sich gelohnt, das Wagnis der Minderheitsregierung einzugehen. 20 spannende Monate liegen hinter uns und die Bilanz kann sich sehen lassen: Schulkonsens, Demokratieoffensive, Integrationsgesetz, Windkrafterlass, Abschaffung der Studiengebühren und vieles mehr wurde im Sinne einer ökologischen und sozialen Erneuerung des Landes umgesetzt. Vieles wurde vorbereitet und steht wie das Klimaschutzgesetz auf der Agenda der nächsten Legislaturperiode. Und wir werden uns offensiv der Herausforderung einer nachhaltigen Finanzpolitik stellen, für die wir dringend auf Unterstützung aus Berlin angewiesen sind. Also: Es gibt viel zu tun. Wir wollen daher die erfolgreiche Zusammenarbeit mit stabilen Mehrheiten und stärkeren Grünen fortsetzen.

Seit 2000 bin ich im Landtag in der Innen- und Rechtspolitik engagiert. Seit 2010 als Innenausschussvorsitzende und Flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion. Der Einsatz für Flüchtlingsrechte ist seit 12 Jahren mein Herzensanliegen. Auch auf Landesebene können wir viel für den Flüchtlingsschutz tun und haben in den 20 Monaten Regierungszeit einiges für die Menschen ohne dauerhaften Aufenthaltsstatus erreicht: Die Residenzpflicht wurde abgeschafft, die finanzielle Unterstützung für die Beratung und Betreuung wurde erhöht, die bedarfsgerechte Betreuung für die minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge wurde verbessert und wir konnten im Winter Abschiebungen von Minderheiten in das Kosovo im Rahmen der landesrechtlichen Möglichkeiten aussetzen. Aber es bleibt noch sehr viel auf der Agenda, für das ich gerne weiter streiten möchte. Die Menschenwürde darf nicht am Abschiebeterminal des Düsseldorfer Flughafens enden! Ich möchte mich weiter für eine wirksame Bleiberechtsregelung einsetzen und dafür sorgen, dass die landesrechtlichen Spielräume im Sinne einer humanen Flüchtlingspolitik in NRW ausgeschöpft werden.

Dafür bitte ich erneut um Euer Vertrauen.
Monika Düker

Biografie

Geboren 1963 in Höxter, 1984 eingewandert in das Rheinland, Dipl. Sozialpäd., 1989 bis 1996 beschäftigt in der Kinder- und Jugendarbeit, von 1996 bis 1999 wiss. Mitarbeiterin in der grünen Landtagsfraktion, von 1999 bis 2000 Mitarbeiterin im Ministerbüro von Dr. Michael Vesper, seit 1989 Mitglied bei den Grünen im Kreisverband Düsseldorf,1989 bis 1999 Mitglied im Rat der Stadt Düsseldorf,1994 bis 1999 Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland, seit 2000 Mitglied des Landtags NRW, Schwerpunkte Innen- und Rechtspolitik, Flüchtlingspolitik, 2002 bis 2008 Sprecherin der BAG Demokratie und Recht, seit Juni 2010 Landesvorsitzende der Grünen NRW

Bewerbung veröffentlicht am 23.März 2012