Weiter zum Inhalt

Druckvorschau | als PDF herunterladen

Susanne Fraund

Geschlecht Weiblich

Geburtsjahr 31.10.1953

Kreisverband Recklinghausen

Bezirksverband Ruhr

Themen Kommunales, Soziales und Gesundheit

Website

Dorsten gehört zum größten Kreis der Bundesrepublik
Viele Herausforderungen u. Anreize, mit denen wir uns auseinandersetzen durften, treffen auf die meisten Städte in unserem Kreis und auch in der Region zu. -Strukturwandel gestalten: Seit der Jahrtausendwende wurden bei uns ca.10 000 Arbeitsplätze abgebaut, die meisten aus dem Bergbaubereich -Ansiedlung neuer Betriebe zur Schaffung qualifizierter Arbeitsplätze –z.B. auf einem interkommunalen Indupark – scheiterte an 2 stelligem Millionen – Bonbon, das die Firmen in den neuen Bundesländern angeboten bekamen. Das sind aber auch Steuergelder!-Fortführung des Ausbaus erneuerbarer Energien und Dämmmaßnahmen zur Energieeinsparung, Klimainitiative
-Seit 1993 sparten wir in Dorsten knapp 130 Millionen €; trotzdem übersteigen die Ausgaben die Einnahmen; Überschuldung: Wir sind automatisch in der ersten Runde des Stärkungspaktes
-Es müssten generell die Standards überprüft und ggfs. gesenkt, Soli nach Bedürftigkeit gelenkt werden -Grundsteuer B und auch die Kindergartenbeiträge sollten nicht kommunal unterschiedlich hoch ausfallen. Was kann ein Kind oder eine Familie dafür, dass in der gleichen Stadt z.B. mehr SGB II EmpfängerInnen wohnen als in der Nachbarstadt?
-Bildung: Wir sind in NRW auf einem guten Weg, haben aber noch viel vor uns:Das Niveau der Schulabschlüsse hängt offensichtlich zusammen mit der Höhe der Sozialabgaben. Alle Kinder müssen mitgenommen werden. Herkunft des Kindes darf nicht entscheidend sein für Bildungserfolg
– Inklusion ist in Arbeit – aber das Elternwahlrecht muss besser umgesetzt werden
-Demographischen Wandel gestalten: Schulstandorte,Wohnquartiere,Ausbau sozialer Netzwerke
In all diesen Themen arbeiten wir, arbeite ich mit.
Ich kann jetzt mit meiner Ratserfahrung in verschiedensten Themen nicht nur die Belange des Kreises RE und der Region vertreten. Dieses fundierte Wissen kann zu einer weiteren erfolgreichen und konstruktiven Arbeit der Landtagsfraktion beitragen.

Biografie

Schreibe in 680 Zeichen etBiografie Susanne Fraund, geboren in Mecklenburg, nach der Flucht aufgewachsen in Fischerhude bei Bremen mit 4 Geschwistern. Ausbildung zur Krankenschwester in Herdecke 1972 – 75; Arbeit in verschiedenen Krankenhäusern: 2 Jahre Salzburg, 5 Jahre Berlin,3 Jahre Recklinghausen, zuletzt 17 Jahre in der ambulanten Pflege in Dorsten. Dort Aufbau eines Betriebsrates. Verheiratet seit 1980, 3 Kinder von 31 – 26 Jahre.9 Jahre ehrenamtliche Betreuung über Amtsgericht mehrerer Menschen. Mitglied bei den Grünen seit 1984, seit 1984 Mitarbeit in Ratsgremien der Stadt Dorsten. Dort Fraktionssprecherin von 1989-1999 und von 2004-dato

Bewerbung veröffentlicht am 29.März 2012